Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Auszug - Bürgeranfragen
 
 
 
5. Sitzung des Ortsbeirates Groß Bademeusel
TOP: Ö 5
Gremium: Ortsbeirat Groß Bademeusel
Datum: Mo, 26.06.2006 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Groß Bademeuseler Straße 21, 03149 Forst (Lausitz) - Groß Bademeusel
Ort: Gaststätte "Zur blauen Maus"

1

1.      Anfrage zweier Bürger, wann in der Trauerhalle ein Elektroanschluss installiert wird bzw. Anbringung einer Lautsprechanlage für Trauergäste, welche nicht mehr in die Trauerhalle passen – Klärung mit Friedhofsverwaltung zugesichert

2.      Anfrage eines Bürgers, wann und wo Ersatzpflanzungen für gefällte Straßenbäume erfolgt

3.      Anfrage einer Bürgerin, welcher sich alle Anwesenden anschlossen, warum in der Ortslage Groß Bademeusel nicht geblitzt wird. Seit Mauteinführung erheblich angestiegener LKW-Durchgangsverkehr mit zum Teil erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen. PKW-Raser am Tag und nachts – schon mehrere schwere Unfälle im Bereich der Ortslage in den vergangenen Jahren.

4.      Mehrere Bürger bemängelten, dass im Bereich des Fahrradweges der Streusand noch nicht beräumt ist.

5.      Anfrage des Angelvereins, warum entlang des Neißeufers Bäume gepflanzt wurden, diese stellen eine erhebliche Behinderung der Angler dar. – Eventuelle Nachfrage bei der Unteren Wasser- /Naturschutzbehörde.

6.      Anfrage eines Bürgers, ob und ggf. wann die Pflasterschäden auf dem Fahrradweg beseitigt werden – an mehreren Stellen drücken Wurzeln das Pflaster nach oben – verstärkte Sturzgefahr

7.      Anfrage des Gastwirtes und mehrerer Bürger, ob das Teilstück der Groß Bademeuseler Straße zwischen ehemaligem Kindergarten und Abzweigung ehemaliger Konsum als 30 km/h-Zone bzw. Spielstraße ausgewiesen werden kann. Viele Kinder des Ortsteiles sowie Gäste des evang. Freizeitheimes und der Gaststätte nutzen dieses Teilstück zum Spielen und als Treffpunkt.

8.      Mehrere Bürger bemängelten den unzureichenden Baumverschnitt im gesamten Dorf – Verweis des Ortsbürgermeisters auf ein Angebot seitens des Ortsbeirates und des Gemeindearbeiters an das zuständige Amt einer gemeinsamen Vor-Ort-Begehung, welches seit mehr als 2 Jahren nicht angenommen wurde.

9.      Der Ortsbeirat bemängelte, dass seit der letzten Sitzung vor über einem Jahr der Weg zum Friedhof nicht in Ordnung gebracht wurde.

10.  Ein Bürger bemerkte, dass sich in den vergangenen Jahren die Elstern sehr stark vermehrt haben und zur Gefahr für andere Jungvögel wurden – Verweis des Ortsbeirates auf Naturschutzbestimmungen

Der Ortsbeirat bittet um Weiterleitung der offenen Fragen und Rückantwort der zuständigen Ämter

Der Ortsbeirat bittet um Weiterleitung der offenen Fragen und Rückantwort der zuständigen Ämter.

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home