Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Auszug - Anfragen, Sonstiges
 
 
 
34. Sitzung des Wirtschafts- und Finanzausschusses
TOP: Ö 10
Gremium: Wirtschafts- und Finanzausschuss
Datum: Mo, 03.09.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:40 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Rathaus Promenade 9, 03149 Forst (Lausitz)
Ort: Sitzungsraum 211

Frau Rennhak stellt einen Träger vor, mit dem die Stadt Forst (Lausitz) künftig zusammenarbeitet: Es handelt sich dabei um ein Modellprojekt, welches beim Brandenburgischen Institut für Gemeinwesen (DEMOS) angesiedelt ist und über das Bundesprogramm XENO

Frau Rennhak stellt einen Träger vor, mit dem die Stadt Forst (Lausitz) künftig zusammenarbeitet: Es handelt sich dabei um ein Modellprojekt, welches beim Brandenburgischen Institut für Gemeinwesen (DEMOS) angesiedelt ist und über das Bundesprogramm XENOS gefördert wird. Die zwei Mitarbeiter, Ryszard Cenkier und Witold Kaminski, haben ihr Büro in der Bahnhofstraße 2.

 

Frau Rennhak beantragt Rederecht für die beiden Mitarbeiter. Der Ausschuss hat dagegen keine Einwände.

 

Herr Cenkier und Herr Kaminski erläutern kurz ihre Aufgaben: Es geht um die Zusammenarbeit in Grenzregionen. Sie wollen zugewanderte Gewerbetreibende beraten und Gewerbetreibenden aus Forst (Lausitz) Kooperationsangebote in Polen vermitteln. Konkrete Gespräche sollen mit Fraktionen, Unternehmen und Interessenverbänden geführt werden.

 

Herr Paeschke bittet die Stadtverordneten, ihre Fraktionen zu diesem Thema zu informieren und über Frau Rennhak Termine abzusprechen.

 

Frau Rennhak informiert, dass Lubsko auf einer neuen Ebene Kontakte mit der Stadt Forst (Lausitz) pflegen möchte. Es liegt eine Einladung zu einem ersten gemeinsamen Treffen am 29. September 2007 in Lubsko vor. Dabei wird u. a. eine Kunstschmiede besichtigt. Den Forster Unternehmern wurde dieser Termin bekannt gegeben.

 

Weiterhin informiert Frau Rennhak zur künftigen Entwicklung des ehemaligen Fernsehkolbenwerkes Tschernitz und über den fortzuschreibenden Wassersportentwicklungplan des Landes Brandenburg. Dabei wird sich die Stadt Forst (Lausitz) einbringen, z. B. mit dem Angebot Kanutourismus. Frau Rennhak bittet alle, die Ideen haben, sich aktiv zu beteiligen.

 

Frau Rennhak verweist auf das Anlaufen gemeinsamer Maßnahmen zwischen Unternehmen und Forster Schulen.  Unternehmen werden sich an Schulen vorstellen und dabei im Rahmen des Unterrichts auf konkrete Anforderungen an künftige Auszubildende eingehen.

 

Herr Paeschke bittet darum, in die Tagesordnung zur nächsten Ausschusssitzung folgenden Punkt aufzunehmen: “Stand der Entwicklung Doppik bei der Stadt Forst (Lausitz)”.

 

Herr Handreck weist darauf hin, dass die nächste planmäßige Ausschusssitzung in der Herbstferienwoche stattfinden würde. Deshalb schlägt er vor, den Sitzungstermin entweder auf den 8. oder den 22. Oktober zu verlegen. Die Ausschussmitglieder haben keine Einwände. Der konkrete Termin wird nach der Sitzung des Hauptausschusses mitgeteilt.

 

 

 

 


 

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home