Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Auszug - Anfragen und Mitteilungen
 
 
 
Sitzung des Ausschusses für Bau und Planung
TOP: Ö 10
Gremium: Ausschuss für Bau und Planung
Datum: Do, 23.04.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Rathaus Promenade 9, 03149 Forst (Lausitz)
Ort: Sitzungsraum 211

? Frau Handreck informierte darüber, dass die Bürgerinformationsveranstaltungen für die W

Ø      Frau Handreck informierte darüber, dass die Bürgerinformationsveranstaltungen für die W.-A.-Mozart-Straße, Am Busch und Märkische Straße in der Grundschule Keune stattfinden.

 

Ø      Herr Kliche bat die Verwaltung darum, zu prüfen, welche ordnungsbehördlichen Maßnahmen der Stadt zur Verfügung stehen, verwilderten Grundstücke entgegenzuwirken (z. B. ehemals Web- und Strickwaren; ehemaliger Dienstleistungsbetrieb Kirchstraße).

 

Ø      Weiterhin ist der Straßenzustand der Richard-Wagner-Straße katastrophal. Hier ist eine kurz­fristige Lösung herbeizuführen.

 

Ø      Außerdem hatte Herr Kliche eine Information zum Flächennutzungsplan auch in Bezug auf die Trinkwasserschutzzonen erwartet. Dazu bittet er um eine Information in der nächsten Ausschuss­sitzung.

 

Ø      Frau Flemmig wies auf den katastrophalen Zustand des Grundstückes neben Sport 2000 hin und fragte nach dem Eigentümer. Dazu antwortete Frau Geisler, dass es sich um ein Privat­grundstück handelt und es seitens der Stadt Forst (Lausitz) schon seit längerem Bemühungen gibt, diesen Schandfleck zu beseitigen.

 

Ø      Herr Herzberg bat die Verwaltung um eine Aufstellung, wie viele Stundungsanträge insgesamt bestehen. Dies sollte in der nächsten Ausschusssitzung vorgelegt werden.

 

Ø      Herr Herzberg äußerte sich nochmals zur Beschlussvorlage SVV/0102/2009 dahingehend, dass, so lange in der Verwaltung keine Einsparmöglichkeiten erkennbar sind, er derartigen Erhöhungen für die Bürger nicht zustimmen wird.

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home