Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Auszug - Beschluss zur Offenlegung des Entwurfes des Flächennutzungsplanes im Rahmen des komplexen Änderungsverfahrens des FNP (3. Änderungsverfahren)
 
 
 
7. Sitzung des Ausschusses für Bau und Planung
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Bau und Planung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 04.06.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:45 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Hochstraße 2, 03149 Forst (Lausitz)
Ort: Feuerwehrgerätehaus Mitte
SVV/0045/2008 Beschluss zur Offenlegung des Entwurfes des Flächennutzungsplanes im Rahmen des komplexen Änderungsverfahrens des FNP (3. Änderungsverfahren)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Olheide
Federführend:Fachbereich Stadtentwicklung Bearbeiter/-in: Schatschkow, Ilona

Frau Geisler gab einleitende Erläuterungen zur Vorlage

Frau Geisler gab einleitende Erläuterungen zur Vorlage. Von Herrn Olheide wurden anhand eines Power-Point-Vortrages die Flächenerhebungen erläutert.

 

Herr Bischoff dankte für die Ausführungen und bat die Ausschussmitglieder um Meinungs­äußerung.

 

Herr Pohl fragte an, ob es für die Teilgebiete 6 und 7 noch Bewerber gibt. Dazu antwortete Herr Olheide, dass es für diese Teilgebiete einen Aufstellungsbeschluss gibt und auch gewisse Planungen vorliegen, die derzeit jedoch nicht weiter verfolgt werden. Frau Baerwald ergänzte dazu, dass im Rahmen der Landesplanung entsprechende Vorbehaltsflächen ausgewiesen wurden, die im neuen FNP enthalten sind.

 

Herr Lindner fragte an, ob die Belange aller Grundstückseigentümer, die durch die Änderung des Flächennutzungsplanes betroffen sind, gleich behandelt werden. Dazu antwortete Herr Olheide, dass die eingehenden Stellungnahmen der Akte zugeführt werden und eine Abwägung durchgeführt wird.  Diese sind im Beschluss darzustellen. Eine Ungleichbehandlung wird dadurch generell ausgeschlossen. Weiterhin gibt es im Rahmen der öffentlichen Auslegung für Jedermann die Möglichkeit, in die Planung einzusehen und sich umfassend zu informieren.

 

Herr Herzberg fragte nach eventuellen Änderungen bezüglich der Ausweisung als Wohnbau­fläche im Bereich Richard-Wagner-Straße / Neißeverkehr. Dazu antwortete Herr Olheide, dass hier keine Änderungen im FNP vorgenommen wurden.

Abstimmungsergebnis Stadtverordnete: 6/0

Abstimmungsergebnis Stadtverordnete: 6/0

Abstimmungsergebnis Sachkundige Einwohner: 6/0

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home