Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Auszug - Information zur Umsetzung der Beschlussvorlage SVV/0273/2016 "Konzept zur möglichen Entwicklung des Standortes Park 7 für Kinder und Jugendliche mit inhaltlichen und finanziellen Betrachtungen"
 
 
 
13. Sitzung des Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales
Datum: Mo, 20.06.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 20:35 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Rathaus Promenade 9, 03149 Forst (Lausitz)
Ort: Sitzungsraum 211

Herr Zuber: In der Stadtverordnetenversammlung wurde der Beschluss zur Konzeptentwicklung gefasst, u. a. mit dem Hintergrund der Trägerschaftsaufgaben im Bereich der Finanzierung von Fördermitteln am Standort Park 7. Der Bürgermeister wurde beauftragt mit der Verwaltung ein Konzept zu erarbeiten und am 09.12.2016 der Stadtverordnetenversammlung vorzulegen. Herr Zuber wird im Ausschuss regelmäßig über den Entwicklungsstand informieren.

 

Es soll eine Machbarkeitsstudie über ein Grundstück erstellt werden, das der Stadt nicht gehört. Der Eigentümer muss deshalb zustimmen, was durch die Mitgliederversammlung des Park 7 e. V. r Anfang Juli anvisiert ist. Die Konzeptbearbeitung startet aber aus Zeitgründen parallel.

 

Installiert werden soll eine Beteiligungsgruppe, die den Prozess der Machbarkeitsstudie begleitet. Zusammensetzung: Vertreter der Jugendsozialarbeiter (Herr Höer, NIX e. V., Paul Gerhardt Werk, Netzwerk gesunde Kinder, Tannenhof), Kinder und Jugendliche, die sich selbst in diesen Gruppen engagieren, 5. und 6. Klasse aus dem Schulbereich, 7. - 10. Klasse aus der Perspektive des SFZ, interessierte Jugendliche der Altersgruppe bis 21 Jahre, Vertreter der Verwaltung Stadt Forst (Lausitz), als Ergänzung das Jugendamt des Landkreises und Vorstandsmitglieder des Park 7 e. V. Die inhaltlichen Vorstellungen und Anforderungen werden als Grundlage r diese Machbarkeitsstudie mit der Gruppe erarbeitet und abgestimmt. Die Machbarkeitsstudie soll bis Ende November von einem Unternehmen erstellt werden und danach die Präsentation in der Beteiligungsgruppe erfolgen. Vorgesehener Zeitplan: 07.11. Freigabe durch Verwaltungsvorstand, 14.11. Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales, 17.11. Bau- und Planungsausschuss, 21.11. Finanzausschuss und 09.12.2016 Stadtverordnetenversammlung. Verschiedene Fördermöglichkeiten werden in Erwägung gezogen. In der Haushaltsplanung 2017 wird mit der Umsetzung begonnen.

 

Frau Dreßler: Enthält die Konzeptumsetzung auch die Situation des NIX e. V. im SFZ?

 

Herr Zuber: Das Konzept beinhaltet die Gesamtbetrachtung aller Standorte, insbesondere auch des SFZ.

 

Herr Dr. Jaehn: Die FDP lehnt diesen Standort ab. Ein Freizeitzentrum sollte im Stadionbereich oder im Stadtzentrum entstehen. Das Objekt ist weder vom Standort noch von den jetzigen Bedingungen und der Bausubstanz geeignet. Die finanziellen Mittel für ein Jugendfreizeitzentrum in moderner und sachlich schöner Bauweise sollte das Land bereitstellen.

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home