Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Auszug - Information zur Vorbereitung der Rosengartenfesttage 23. - 25.06.2017
 
 
 
5. Sitzung des Werksausschusses des Eigenbetriebes Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz)
TOP: Ö 9
Gremium: Werksausschuss des Eigenbetriebes Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz)
Datum: Mo, 15.05.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:15 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Rathaus Lindenstr. 10-12, 03149 Forst (Lausitz)
Ort: Sitzungsraum 203

Herr Zuber weist auf die personelle Situation im Eigenbetrieb hin (Schwangerschaft Frau Gründel und zwei krankheitsbedingte Ausfälle). Somit mussten Maßnahmen ergriffen werden, um die Rosengartenfesttage zu entwickeln. Er erläutert die Vorbereitungen einschl. Neuerungen anhand einer Power-Point-Präsentation. Folgendes ist neu:

 

-          Eröffnung der Schnittrosenschau nicht wie in den vergangenen Jahren am Freitag, sondern bereits am Donnerstag, 22.06., 18 Uhr

-          spezielles Kinderprogramm mit Überraschungen am Freitag, aber auch an den anderen Festtagen

-          Seniorenprogramm am Freitag, speziell für Heimbewohner

-          spezielles Jugendprogramm am Samstagabend nach dem Feuerwerk

-          Fachführungen mit Gartenmusik bereits vormittags an allen Festtagen

-          zwei Abschussstellen für das Feuerwerk mit Gestaltungsmöglichkeiten

-          kostenlose Bus-Shuttles vom Forster Bahnhof zum Rosengarten und zurück (für Gäste aus Richtung Cottbus, Berlin, Dresden) sowie Freitag- und Samstagnacht vom Rosengarten zum Cottbuser Bahnhof (hält nicht am Forster Bahnhof)

 

Mit den finanziellen Möglichkeiten des Wirtschaftsplanes des Eigenbetriebes konnte ein ansprechendes Programm aufgebaut werden. 

 

Acht Hostessen werden den Gästen für Fragen und Auskünfte zur Verfügung stehen. An allen drei Tagen gelten die bekannten, beschlossenen Eintrittspreise. Es wird viele Stände/Händler im Bereich des Wehrinselparks geben.

 

Zum Sicherheitskonzept wurden viele Beratungen und Abstimmungen mit internen und externen Partnern (Polizei, Bundespolizei, Sicherheitsfirmen, Sanitätsdienst) durchgeführt. Es wurde im Hinblick auf die sich verändernde allgemeine Sicherheitslage angepasst. Polizei und Feuerwehr werden an allen Veranstaltungstagen anwesend sein. Neu sind zwei Unfallstellen. Das Verkehrskonzept wird in bekannter Form weitergeführt. Er erläutert die drei Parkplatzmöglichkeiten. Während der Rosengartenfesttage besteht in der Wehrinselstraße ein Tempolimit von 30 km/h.

 

Das Programm wird in einer Pressekonferenz am 22.05.2017 vorgestellt, in der Presse und in Flyern veröffentlicht. Hinweise auf die Festtage erfolgen in Form von Straßenüberspannungen und anderen Werbemöglichkeiten. Nachbarstädte werden durch spezielle Publikationen einbezogen. Des Weiteren gibt es eine Medienpartnerschaft mit der LR, Antenne Brandenburg und dem rbb.

 

Die Fragen der Ausschussmitglieder werden in der Sitzung beantwortet.

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home