Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Vorlage - SVV/0941/2003
 
 
 
Betreff: Sanierungsgebiet "Nordstadt", Sanierungsgebiet "Westliche Innenstadt", Sanierungsgebiet "Innenstadt", Sanierungsgebiet "Nordost"
hier: Fortschreibung der Richtlinie der Stadt Forst (Lausitz) über die Vergabe von Zuschüssen im Rahmen der Förderung von kleinteiligen Einzelvorhaben zur Verbesserung des Stadt- und Ortsbildes gemäß B.9 der Förderrichtlinie '99 zur Stadterneuerung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Schmidt
Federführend:Planungsamt Bearbeiter/-in: Handreck, Petra
Beratungsfolge:
Sanierungsbeirat Vorberatung
15.04.2003    21. Sitzung des Sanierungsbeirates      
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
09.05.2003 
25. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung geändert beschlossen   

Beschlußvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung Forst bestätigt die Fortschreibung der Richtlinie der Stadt Forst (Lausitz) über die Vergabe von Zuschüssen im Rahmen der Förderung von klein­teiligen Einzelvorhaben zur Verbesserung des Stadt- und Ortsbildes gemäß B.9 der Förder­richtlinie ’99 zur Stadterneuerung vom 29.09.2000.

 

Die Anlage ist Bestandteil des Beschlusses.

 


Erläuterungen:

 

Entsprechend des Fördergegenstandes B.9.2 der Förderrichtlinie `99 zur Stadterneuerung legt die Gemeinde die Förderkonditionen und die Auswahl der zu fördernden kleinteiligen Einzelvorhaben im Rahmen der gemeindlichen Richtlinie zur Erhaltung und Verbesserung des Ortsbildes fest. Die Richtlinie bedarf der Genehmigung des Ministeriums für Stadtent­wicklung, Wohnen und Verkehr.

 

Die Richtlinie der Stadt Forst (Lausitz) über die Vergabe von Zuschüssen im Rahmen der Förderung von kleinteiligen Einzelvorhaben zur Verbesserung des Stadt- und Ortsbildes ermöglicht städtebauliche Mehraufwendungen, die über die Instandhaltungsaufwendungen der privaten Eigentümer hinausgehen. Vorrangig sollen Einzelvorhaben gefördert werden, mit denen nachhaltige Verbesserungen des Stadt- und Ortsbildes erreicht werden können, ohne dass weitergehende, auf das jeweilige Objekt bezogene Fördermaßnahmen der umfassenden Modernisierung und Instandsetzung in Anspruch genommen werden.

 

In der Sitzung am 29.09.2000 bestätigte die Stadtverordnetenversammlung die Richtlinie der Stadt Forst (Lausitz) über die Vergabe von Zuschüssen im Rahmen der Förderung von klein­teiligen Einzelvorhaben zur Verbesserung des Stadt- und Ortsbildes gemäß B.9 der Förder­richtlinie `99 zur Stadterneuerung für das Sanierungsgebiet “Nordstadt” und das Sanierungs­gebiet “Westliche Innenstadt”, die mit der Veröffentlichung rechtskräftig wurde.

 

Diese Richtlinie ist auf die zukünftigen Sanierungsgebiete “Nordost” und “Innenstadt” zu erweitern. Mit der Fortschreibung wurde die Richtlinie um die für die Erweiterungsgebiete erforderlichen Anforderungen / Auflagen ergänzt und aktualisiert.

 

Die Richtlinie soll vor Satzungsbeschluss über eine städtebauliche Sanierungsmaßnahme nach § 142 Abs. 1 und 3 BauGB in den Erweiterungsgebieten “Nordost” und “Innenstadt” zum Einsatz kommen.

 

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home