Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Vorlage - SVV/0153/2004
 
 
 
Betreff: Vorstellung der landschaftspflegerischen Ausführungsplanung zur Nordumgehung
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
Verfasser:Frau Rohn
Federführend:Tief- und Gartenbauamt Bearbeiter/-in: Handreck, Petra
Beratungsfolge:
Bau- und Umweltausschuss Anhörung
17.05.2004 
5. Sitzung des Bau- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Bau- und Umweltausschuss nimmt die landschaftspflegerische Ausführungsplanung zur Nordumgehung zur Kenntnis.

Erläuterungen:

Erläuterungen:

 

Die Stadt Forst (Lausitz) baut die Nordumgehung als Verbindung zwischen der B 112 und der Forster Straße zum Grenzübergang (Grenzstein 360 / Grenzzollanlage Forst-Zasieki) zur Republik Polen. Der Plan für den “Neubau einer Gemeindestraße von Bau-km 0+005.163 bis Bau-km 2+963.060 als Verbindungsstraße zwischen der Bundesstraße 112 und dem Grenz­übergang am Grenzstein 360 einschließlich landschaftspflegerischer Begleitmaßnahmen in der Stadt Forst (Lausitz) im Landkreis Spree-Neiße” wurde vom MSWV am 21.10.2003 festgestellt.

 

Durch die Plangenehmigung wurde die Zulässigkeit des Vorhabens einschließlich notwendiger Folgemaßnahmen an anderen Anlagen im Hinblick auf alle von ihm berührten öffentlichen Belange festgestellt.

 

Der Neubau der Gemeindestraße hat Eingriffe in die angrenzenden Vegetationsbestände und faunistischen Lebensräume zur Folge. Zur Berücksichtigung mit der Straßenbaumaßnahme ver­bundener Eingriffe in Natur und Landschaft sind in dem landschaftspflegerischen Begleitplan (LBP) Vermeidungs-, Schutz-, Gestaltungs- und Kompensationsmaßnahmen festgelegt worden. Der LBP ist Bestandteil der planfestgestellten Unterlage.

 

Für die geplanten landschaftspflegerischen Maßnahmen wurde die landschaftspflegerische Aus­führungsplanung einschließlich Leistungsverzeichnis vom Büro Nickel erarbeitet. Der Leistungsumfang wird mit 250.000,00 EUR eingeschätzt.

 

Die Ausführung ist geplant für den 03.08.2004 bis 30.10.2004.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

FINANZIELLE ABSICHERUNG DER AUSGABEN BEI HAUSHALTSSTELLE:

63001.96091

Gesamtkosten der Maßnahme (Beschaffungs/Herstellungskosten
einschl. MWSt.)

z.Verfügung stehende Mittel (Haushaltsansatz, Ausgabereste, Sollüberträge, genehm.
über-/außerpl.Ausgaben, VE)

davon bisher angeordnet oder verfügt (einschl. Bestellungen)

 

EUR

 

EUR

 

EUR

Jährliche zusätzliche Folgekosten:

 

EUR

Stellungnahme Kämmerei

überprüft und richtig:

Stellungnahme des Rechnungsprüfungsamtes

Gegen den Vergabevorschlag bestehen - keine - Bedenken.

 

 

 

 

 

 

 

Datum, Unterschrift

 

 

Datum, Unterschrift

 

 

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home