Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Vorlage - SVV/0177/2004
 
 
 
Betreff: Einschulung für das Schuljahr 2004/2005
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Otto
Federführend:PDS-Fraktion Bearbeiter/-in: Rattey, Karin
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
17.05.2004 
Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung abgelehnt   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung Forst (Lausitz) beauftragt die Verwaltung in Abstimmung mit der verantwortlichen Schulrätin einen Lösungsvorschlag zu erarbeiten, mit dem gewährleistet wird, dass alle Anträge auf Einschulung in die Grundschule 5 realisiert werden. Die Verwaltung legt bis zur Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 16. Juni 2004 einen solchen Vorschlag zur Beschlussfassung vor.

Erläuterungen:

Erläuterungen:

 

Der Beschlussvorschlag trägt den Elternanträgen zur Einschulung im Jahr 2004 Rechnung.

Ziel dieses Antrages ist es, den Schülerinnen und Schülern nach der Fertigstellung der Grundschule Frankfurter Straße die kürzesten Schulwege zu ermöglichen. Der hohe Anmeldungsstand für die Grundschule 5 beruht hauptsächlich darauf, dass die Eltern ihren Kindern den Besuch der neuen Schule in der Frankfurter Straße ermöglichen wollen, da dies dann für viele Antragsteller der kürzeste Schulweg ist. Bei Anwendung der aktuellen Bewertungskriterien für die Einschulung gilt aber der Schulweg nach Eulo als Berechnungsgrundlage. Viele Schulanfänger im Bereich Nordstadt müssen jetzt in eine andere Schule wechseln und könnten dann ab nächstem Schuljahr nicht die Schule in der Frankfurter Straße nutzen. Im Interesse der Kinder und deren Eltern muss es möglich sein einen vernünftigen Kompromiss zu finden. Durch die bisherige Einschulungspraxis ist ein gemeinsamer Umzug der Grundschule Eulo und Nordstadt bereits nicht mehr möglich, deshalb muss in den Beratungen zur Entwicklung der Grundschulen auch in diesem Punkt eine neue Lösung gefunden werden.

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home