Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Vorlage - SVV/0682/2006
 
 
 
Betreff: Bestätigung der Kanalbauplanungen
1. Schmutzwasser- und Niederschlagswasserableitungen Klinger Weg, 2. BA
2. Schmutzwasser- und Niederschlagswasserableitungen Elsässer Straße, ab Ziegelstraße
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Przychodzki
Federführend:Eigenbetrieb Städtische Abwasserbeseitigung Forst (Lausitz) Bearbeiter/-in: Handreck, Petra
Beratungsfolge:
Bau- und Umweltausschuss Entscheidung
01.06.2006 
24. Sitzung des Bau- und Umweltausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Bau- und Umweltausschuss bestätigt die Kanalbauplanungen für die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen:

 

1.      Schmutzwasser- und Niederschlagswasserableitung Klinger Weg, 2. BA

2.      Schmutzwasser- und Niederschlagswasserableitung Elsässer Straße, ab Ziegelstraße.

Erläuterungen:

Erläuterungen:

 

Zu 1.:

Der Bauabschnitt Klinger Weg, 2. BA, umfasst einen Teilabschnitt des Querweges, den Teil­abschnitt des Klinger Weges, vom Querweg bis zur Pfälzer Straße, und die Saarlandstraße.

 

Im Zuge des geplanten Straßenbaues soll der Schmutzwasserkanal in diesem Bereich erneuert werden, da der vorhandene Kanal sanierungsbedürftig ist. Für die Niederschlagswasserablei­tung ist in Weiterführung der bereits im 1. Bauabschnitt errichteten Niederschlagswasserablei­tung eine Mulden-Rigolen-Anlage vorgesehen. Für den Fall einer möglichen Überstauung dieser Anlage erfolgt ein Überlauf an den vorhandenen Niederschlagswasserkanal in der Pfälzer Straße. Nach der vorliegenden Kostenberechnung belaufen sich die Kosten für den Schmutz­wasserkanal auf ca. 68.000,00 EUR und die Kosten für die Niederschlagswasserableitung auf ca. 36.000,00 EUR.

 

 

Zu 2.:

Der Abschnitt der Elsässer Straße, ab Ziegelstraße, ist noch nicht vollständig schmutzwasser­seitig erschlossen. Die vorhandenen Kanäle sind stark sanierungsbedürftig und besitzen ein ungenügendes Gefälle. Im Zuge des geplanten Straßenbaues soll der Schmutzwasserkanal erweitert und erneuert werden.

 

Das Niederschlagswasser soll in einer Mulden-Rigolen-Anlage zur Versickerung gebracht werden. Für den Fall einer möglichen Überstauung ist ein Überlauf an den vorhandenen Nieder­schlagswasserkanal in der Ziegelstraße vorgesehen. Nach der Kostenberechnung belaufen sich die Kosten für den Schmutzwasserkanal auf ca. 68.000,00 EUR und für die Niederschlagswas­serableitung auf ca. 56.000,00 EUR.

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home