Aktuelles Bürgerforum Stadtinformationen Wirtschaftsinformationen Tourismusinformationen
kontakt home newsletter stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
 
Kalender SVV  
Kalender aller
Ausschüsse
 
Video der SVV  
Bekannt-
machungen
 
Recherche  
Stadtverordnete  
Ausschüsse  
Fraktionen  
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Vorlage - SVV/0241/2009
 
 
 
Betreff: Eintrittspreisfestlegung zur Veranstaltung Wahl der Rosenkönigin 2010
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Stadach, Angela
Federführend:Fachbereich Bildung und Soziales Bearbeiter/-in: Stadach, Angela
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales Vorberatung
09.11.2009 
6. Sitzung des Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Finanzen und Rechnungsprüfung Vorberatung
16.11.2009 
9. Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Rechnungsprüfung ungeändert beschlossen   
Haupt- und Wirtschaftsausschuss Vorberatung
18.11.2009 
9. Sitzung des Haupt- und Wirtschaftsausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung Vorberatung
04.12.2009 
7. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt den Eintrittspreis für die Veranstaltung "Wahl der 23. Forster Rosenkönigin" am Samstag, den 1. Mai 2010 in Höhe von 20,00 €/Eintrittskarte.

 

Erläuterungen:

Erläuterungen:

 

Die Veranstaltung findet wieder in der Mehrzweckhalle des Landkreises Spree- Neiße statt. Durch die Festsetzung des Eintrittspreises auf 20,00 €/Eintrittskarte (Vorjahr 25,00 €) soll ein besserer Abverkauf der Karten und somit höhere Einnahmen gegenüber dem Vorjahr erzielt werden.

 

Bei voller Auslastung der Platzkapazitäten (ca. 400 Plätze) können, unter Berücksichtigung der Freikartenvergabe an Sponsoren und Veranstaltungspartner, bis zu 6.500,00 € an Eintritt eingenommen werden.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

FINANZIELLE ABSICHERUNG DER AUSGABEN BEI HAUSHALTSSTELLE:

 

Gesamtkosten der Maßnahme (Beschaffungs/Herstellungskosten einschl. MWSt.)

z.Verfügung stehende Mittel (Haushaltsansatz, Ausgabereste, Sollüberträge, genehm. über-/außerpl.Ausgaben, VE)

davon bisher angeordnet oder verfügt (einschl. Bestellungen)

 

EUR

 

EUR

 

EUR

Jährliche zusätzliche Folgekosten:

 

EUR

Stellungnahme Kämmerei überprüft und richtig:

Stellungnahme des Rechnungsprüfungsamtes Gegen den Vergabevorschlag bestehen - keine - Bedenken.

 

 

 

 

 

 

 

Datum, Unterschrift

 

 

Datum, Unterschrift

 

 

 
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home