Bürgerinfo - Stadt Forst (Lausitz)

Auszug - Sonstiges  

 
 
15. Sitzung des Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales
TOP: Ö 14
Gremium: Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales
Datum: Mo, 29.08.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:45
Raum: Rathaus Promenade 9, 03149 Forst (Lausitz)
Ort: Sitzungsraum 211

Herr Zuber gibt zur Kenntnis, dass

Herr Zuber gibt zur Kenntnis, dass

 

-           noch keine Genehmigung des Haushaltes 2011 vorliegt;

 

-           zur Petition bezüglich der Klassenfrequenzen aus dem Landtag Brandenburg mitgeteilt wurde, dass vor der Entscheidung eine Anhörung des Fachausschusses erfolgt. Eine Kopie des Schreibens werden die Fraktionsvorsitzenden, der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung und der Vorsitzende des Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales von Herrn Zuber erhalten;

 

-           der Stadt bekannt ist, dass ein Antrag zur Gründung einer privaten Schule in Noßdorf beim zuständigen Landesministerium vorliegt. Das Ministerium hat sich dazu noch nicht positioniert. Es ist ein noch offenes Verfahren;

 

-           nach Beschlussfassung zur Hauptsatzung in der Stadtverordnetenvesammlung am 23. September 2011 am 24. September 2011 um 17:15 Uhr auf dem Marktplatz die feierliche Weihe unseres Stadtwappens stattfindet, eingebettet in die Aktivitäten im Rahmen des Mitternachtsshoppings;

 

-           in Forst (Lausitz) im Rahmen der Energiesparoffensive ein Stromsparcheck für Bürger in deren Haushalt angeboten wird. Träger des Projektes ist die Caritas Cottbus, Projektstart ist der 1. September 2011. Der Träger würde das Projekt gern dem Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales vorstellen.

Der Ausschuss stimmt der Vorstellung in der nächsten Sitzung  zu.

 

 

Herr Zuber verweist auf ein Projekt im Rahmen des Europäischen Parkverbundes Lausitz im nächsten Jahr mit dem Titel “Friedrich der Große und Brühl – Geschichte einer Feindschaft”. Eine Förderung soll über “Kulturland Brandenburg” beantragt werden. Ein weiteres Projekt ist zum 250. Todestag von Brühl im Jahr 2013 in Vorbereitung.

 

Herr Zuber lädt alle Interessierten am 18. Oktober 2011; 18:30 Uhr zu einer Veranstaltung in den Forster Hof ein. Dort findet eine Veranstaltung im Rahmen des “Kulturlandes Brandenburg 2011” zum Projekt anlässlich des 125. Geburtstages von Dr. Kühn ”Kühne Zeiten” – Stadtbaudirektor und Architekt Dr. Rudolf Kühn in Ausstellung und

Filmvorführung Forst 1926 – statt.