Bürgerinfo - Stadt Forst (Lausitz)

Auszug - Beschluss gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) zur Einleitung eines Verfahrens zu einem Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13 a BauGB mit der Bezeichnung "Freizeitareal Keune"  

 
 
6. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung
TOP: Ö 15
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 24.04.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 19:07
Raum: Aula Grundschule Forst Mitte
Ort: Max-Fritz-Hammer-Straße 15, 03149 Forst (Lausitz)
SVV/0097/2020 Beschluss gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) zur Einleitung eines Verfahrens zu einem Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13 a BauGB mit der Bezeichnung "Freizeitareal Keune"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Olheide
Federführend:Fachbereich Stadtentwicklung Bearbeiter/-in: Handreck, Petra

Die von Herrn Kostrewa im HWA aufgeworfenen Fragen wurden von Frau Korittke wie folgt beantwortet:

 

1. Wann wurde der Grundsatzbeschluss gefasst?

2. In welchen Gremien wurde die Vorlage behandelt?

3. Wie hoch sind die Kosten veranschlagt?

4. Wie sieht die Zeitschiene zur Umsetzung aus?

 

zu 1.:

Es gibt keinen Grundsatzbeschluss.

 

zu 2.:

Die Vorlage wurde im HWA am 08.04.2020 erstmalig behandelt, da der Ausschuss für Planung abgesagt wurde.

 

zu 3.:

Die Kosten für den B-Plan sowie die grünordnerische- und Umweltbewertung betragen ca. 15.000 EUR.

 

zu 4.:

Nach Abschluss des B-Planverfahrens ist das Inkrafttreten für Mitte September 2020 geplant.


Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Forst (Lausitz) beschließt auf der Grundlage des § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung eines Bebauungsplanes der Innenentwicklung gemäß § 13 a BauGB mit der Bezeichnung „Freizeitareal Keune“.

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist dem in der Anlage 1 beigefügten Lageplan zu entnehmen. Die Anlage 1 ist Bestandteil des Beschlusses.

 


Abstimmungsergebnis: 27/1/0, mit Mehrheit, lt. Beschlussvorlage angenommen