Bürgerinfo - Stadt Forst (Lausitz)

Auszug - Ostdeutscher Rosengarten Bestätigung der Ausführungsplanung für die Maßnahmen an dem Kooperationsprogramm INTERREG VA  

 
 
21. Sitzung des Ausschusses für Bauen und Vergabe
TOP: Ö 10
Gremium: Ausschuss für Bauen und Vergabe Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 19.08.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 22:15
Raum: Sitzungsraum L203/L204
Ort: Rathaus Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)
SVV/0299/2021 Ostdeutscher Rosengarten
Bestätigung der Ausführungsplanung für die Maßnahmen an dem Kooperationsprogramm INTERREG VA
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Nitzschke
Federführend:Fachbereich Zentrales Gebäudemanagement Bearbeiter/-in: Handreck, Petra

Herr Nitzschke gab entsprechende Erläuterungen zur Vorlage.

 

Herr Engwicht stellte fest, dass beim Überwinterungshaus eine neue Kubatur gewählt wurde. Warum ist die neue Kostenberechnung nach LP 5 nicht dabei und wie sieht es mit den anderen Projekten aus?

 

Frau Korittke informierte darüber, dass am 28.07.2021 der Fördervertrag bei der Stadt Forst (Lausitz) eingegangen ist. Mit dem Eingang desrdervertrages wurden sofort der Auftrag erteilt, die Planungsleistungen entsprechend auszuschreiben. Momentan werden die Planungsleistungen für die zusätzlichen Leistungen ausgeschrieben. Der Fördermittelgeber genehmigt die Mehrkosten für Kostensteigerungen und auch für die Barrierefreiheit. Die Planung wird dann erneut im Ausschuss vorgestellt. Die Ausführung muss bis 30.06.2022 erfolgen. Von der Euroregion gibt es Anzeichen, dass darüber beraten wird, dass die Projekte bis zum 30.12.2022 abgeschlossen werden können und die Abrechnung dann in 2023 erfolgt.

 

Die Kosten sollen im Protokoll nochmals ergänzt werden.

 

Es erfolgt eine 10-minütige Pause (20.45 Uhr).


Abstimmungsergebnis Stadtverordnete: 6/0/0

Abstimmungsergebnis Sachkundige Einwohner: 4/0/0

 

Die Vorlage wurde einstimmig laut Beschlussvorlage angenommen.