Bürgerinfo - Stadt Forst (Lausitz)

Vorlage - SVV/0942/2003  

 
 
Betreff: Jahresrechnung 2002
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr HandreckBezüglich:
SVV/0649/2002
Federführend:Finanzverwaltung Beteiligt:Dezernent II
Bearbeiter/-in: Hiepka, Nicole   
Beratungsfolge:
Haupt- und Petitionsausschuß Vorberatung
16.04.2003 
34. Sitzung des Haupt- und Petitionsausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
09.05.2003 
25. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlußvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Forst (Lausitz) nimmt das Ergebnis der Jahresrechnung 2002, wie es der beiliegende Rechenschaftsbericht widerspiegelt, zur Kenntnis und überweist die Jahresrechnung zur Prüfung an den Rechnungsprüfungsausschuß.


Erläuterungen:

 

Gemäß § 93 (2) der Gemeindeordnung Brandenburg (GO) ist nach Abschluß eines Haushaltsjahres die Jahresrechnung vom Kämmerer aufzustellen und vom hauptamtlichen Bürgermeister festzustellen.

 

Nach § 93 (1) GO ist in der Jahresrechnung das Ergebnis des Haushaltsjahres einschließlich des Standes des Vermögens (gemäß § 41 (1) i.V. mit § 37 (1) (2) GemHVo) und der Schulden nachzuweisen.

 

Die Jahresrechnung ist durch einen Rechenschaftsbericht zu erläutern.

 

Die Prüfung der Jahresrechnung obliegt gemäß § 115 GO dem Rechnungsprüfungsausschuß, welcher sich zur Durchführung seiner Aufgaben des Rechnungsprüfungsamtes bedient.

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt über die geprüfte Jahresrechnung bis spätestens zum 31.12.2003, zugleich entscheidet sie über die Entlastung des Bürgermeisters (§ 93 (3) GO).


Finanzielle Auswirkungen:

 

 


Anlagen:

 

Rechenschaftsbericht zur Jahresrechnung der Stadt Forst (Lausitz) Haushaltsjahr 2002