Bürgerinfo - Stadt Forst (Lausitz)

Vorlage - SVV/0023/2003  

 
 
Betreff: Inanspruchnahme Kassenkredit
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
Verfasser:Herr Handreck
Federführend:Finanzverwaltung Bearbeiter/-in: Hiepka, Nicole
Beratungsfolge:
Haupt- und Petitionsausschuß Vorberatung
03.12.2003 
1. Sitzung des Haupt- und Petitionsausschusses zur Kenntnis genommen   
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
12.12.2003 
1. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung nimmt die Informationsvorlage zur Kenntnis.

Erläuterungen:

Erläuterungen:

 

Laut Beschluss der 24. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vom 28.02.2003 – SVV/0876/2003 ist über die Überschreitung der 10,0 Mio Euro - Grenze zu informieren.

 

 

Der Kassenkredit wurde per 29.10.2003 mit 465.978,77 € über 10,0 Mio € in Anspruch genommen.

 

Dieses begründet sich aus folgenden Schwerpunkten:

 

-           Verringerung der Einkommensteuer durch Veränderung des Verteilerschlüssels

-           Verringerung der Gewerbesteuereinnahmen

-           Verringerung der Schlüsselzuweisung (trotz geringerer Kreisumlage ca. –550 TEUR-Auswirkung)

-           Vorfinanzierung von Investitionen (z.B. Freibad, Rosengarten), Mittelabruf kann erst nach getätigten Baufinanzierungen erfolgen.

 

 

 

Bis zum Jahresende 2003 zeichnet sich die Entwicklung von ca. 11,0 Mio Euro Kassenkreditbedarf ab.