Bürgerinfo - Stadt Forst (Lausitz)

Vorlage - SVV/0070/2014  

 
 
Betreff: Gewährung von Zuschüssen an eingetragene gemeinnützige Sportvereine und Interessengemeinschaften der Stadt Forst (Lausitz) für das Jahr 2014 auf Grundlage der "Richtlinie zur Förderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz)" vom 06.07.1999
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Richter, Anika
Federführend:Fachbereich Bildung und Soziales Bearbeiter/-in: Balzer, Anika
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales Entscheidung
10.11.2014 
3. Sitzung des Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Anlage 1 Variante1
Anlage 2 Variante1
Anlage 1 Variante 2
Anlage 2 Variante2

Beschlussvorschlag:

Variante 1

Der Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales beschließt die Bezuschussung der Dorfgemeinschaftszentrum Noßdorf UG in Höhe von 4.000,00 EUR sowie die in den Anlagen 1 und 2 aufgeführte Verteilung der Zuschüsse an eingetragene gemeinnützige Sportvereine und Interessengemeinschaften der Stadt Forst (Lausitz) für das Jahr 2014 auf Grundlage der „Richtlinie zur Förderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz)“ vom 06.07.1999.

 

Variante 2

Der Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales beschließt die in den Anlagen 1 und 2 aufgeführte Verteilung der Zuschüsse an eingetragene gemeinnützige Sportvereine und Interessengemeinschaften der Stadt Forst (Lausitz) für das Jahr 2014 auf Grundlage der „Richtlinie zur Förderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz)“ vom 06.07.1999.


Erläuterungen:


r die Förderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz) werden im Haushalt der Stadt Forst (Lausitz) jährlich finanzielle Mittel geplant. Das Antrags-, Vergabe- und Verwendungsnachweisverfahren ist in der „Richtlinie zur Förderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz)“ vom 06. Juli 1999 geregelt. Demnach erhalten gemäß Punkt 3.1 der oben genannten Richtlinie Sportvereine für Mitglieder bis zur Vollendung des 19. Lebensjahres 80 % der im Haushalt eingestellten Mittel. Gemäß Punkt 3.2 oben genannter Richtlinie erhalten Sportvereine für sportliche Höhepunkte, Jubiläen, Sportgeräte und Sportmaterialien 20 % der im Haushalt eingestellten Mittel.

 

Variante 1

2014 stehen insgesamt 30.700,00 EUR zur Verfügung. Es sind insgesamt 18 Förderanträge von Sportvereinen für eine Pro-Kopf-Förderung von Kindern und Jugendlichen in den Vereinen sowie 15 Anträge auf Projektförderung. Der Antrag des Turnvereins 1861 Forst (L.) ist verspätet am 05.08.2014 eingegangen. Die Verwaltung schlägt vor, diesen Antrag dennoch zu berücksichtigen.

 

Ein Antrag des Line Dance Friends Forst e.V. findet bei der Kulturförderung Berücksichtigung.

 

Ein weiterer Antrag in Form der Bitte der Dorfgemeinschaftszentrum Noßdorf UG um Unterstützung bei der Finanzierung des Fehlbedarfs zum Erhalt der Turnhalle Noßdorf liegt ebenfalls vor.

 

Auf Grund der Festlegung im Ausschuss für Kultur Bildung und Soziales am 06.10.2014 soll den Vorstellungen der Dorfgemeinschaftszentrum Noßdorf UG, welche im Schreiben vom 23.09.2014 zum Thema Nutzungskonzept und Erhalt der Turnhalle Noßdorf dem Bürgermeister und den Abgeordneten mitgeteilt wurde, Rechnung getragen werden. Die Bitte der Dorfgemeinschaftszentrum Noßdorf UG beinhaltet eine Unterstützung zur Fehlbedarfsfinanzierung für die Turnhalle Noßdorf.
Zitat aus oben genannten Schreiben:

Alle Beteiligten möchten ihren Anteil für den Erhalt der Sporthalle leisten. Trotz Anhebung der Mitgliedsbeiträge bei den Sportvereinen beläuft sich aber der derzeitige Fehlbedarf auf ca. 4.000,00 €/Kalenderjahr“.

 

Durch Erfüllung dieser Bitte reduziert sich das zur Verfügung stehende Gesamtvolumen auf 26.700,00 EUR.

 

80 % der bereitgestellten Mittel entsprechen 21.360,00 EUR. Dieser Betrag wurde durch die Anzahl der anspruchsberechtigten Personen dividiert:

21.360,00 EUR : 852 Kinder/Jugendliche = 25,07 EUR pro Person.
Die antragstellenden Sportvereine erhalten entsprechend ihrem Anteil an Kindern und Jugendlichen in ihrem Verein den oben genannten Betrag pro Person (Anlage 1).

Gemäß Punkt 3.2 entsprechen 20 % der im Haushalt bereitgestellten Mittel 5.340,00 EUR. Von den antragstellenden Vereinen wurde eine weitaus größere Summe in Höhe von 36.290,00 EUR beantragt.

Vorschlag: In diesem Jahr erfolgt die Verteilung der zur Verfügung stehenden Fördermittel weitgehend gleichmäßig an die Antragsteller.

Ausnahme: Der Forster Seesportklub e.V. hat lediglich 220,00 EUR beantragt. Es wird vorgeschlagen die Summe wie beantragt zu gewähren.

Die übrige bereitstehende Summe wird durch die anderen 14 Antragsteller dividiert. Jeder Antragsteller erhält 365,71 EUR (Anlage 2).

 

Die Anlagen 1 und 2 sind Bestandteil des Beschlusses.

 

 

Variante 2

2014 stehen insgesamt 30.700,00 EUR zur Verfügung. Es sind insgesamt 18 Förderanträge von Sportvereinen für eine pro-Kopf-Förderung von Kindern und Jugendlichen in den Vereinen, sowie 15 Anträge auf Projektförderung bei der Stadt Forst (Lausitz) eingegangen.

 

80 % der bereitgestellten Mittel entsprechen 24.560,00 EUR. Dieser Betrag wurde durch die Anzahl der anspruchsberechtigten Personen dividiert:

24.560,00 EUR : 852 Kinder/Jugendliche = 28,826291 EUR pro Person.
Die antragstellenden Sportvereine erhalten entsprechend ihrer Mitgliederzahl von Kinder und Jugendlichen den oben genannten Betrag pro Person (Anlage 1).

Gemäß Punkt 3.2 entsprechen 20 % der im Haushalt bereitgestellten Mittel 6.140,00 EUR. Von den antragstellenden Vereinen wurde eine weitaus größere Summe in Höhe von 26.290,00 EUR beantragt.

Vorschlag: In diesem Jahr erfolgt die Verteilung der zur Verfügung stehenden Fördermittel weitgehend gleichmäßig an die Antragsteller.

Ausnahme: Der Forster Seesportklub e.V. hat lediglich 220,00 EUR beantragt. Es wird vorgeschlagen die Summe wie beantragt zu gewähren.

Die übrige bereitstehende Summe wird durch die anderen 14 Antragsteller dividiert. Jeder Antragsteller erhält 422,86 EUR (Anlage 2).

 

Die Anlagen 1 und 2 sind Bestandteil des Beschlusses.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

 

FINANZIELLE ABSICHERUNG DER AUSGABEN BEI LEISTUNG UND SACHKONTO:

42.5.01.400 / 53180000

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaffungs- und Herstellungskosten einschließlich Umsatzsteuer)

Zur Verfügung stehende Mittel (Haushaltsansatz, Ausgabereste, Sollüber-träge, genehmigte über-/außerplanmäßige Ausgaben, Verpflichtungsermächtigungen)

davon bisher angeordnet oder vergt (einschließlich Bestellungen)

Variante 1   Variante 2

30.699,58    30.700,00

EUR

46.800,00

EUR

16.100,00

EUR

hrliche zusätzliche Folgekosten:

 

EUR

Stellungnahme Kämmerei
überprüft und richtig:

Stellungnahme des Rechnungsprüfungsamtes
Gegen den Vergabevorschlag bestehen - keine - Bedenken.

 

 

 

 

 

 

 

Datum, Unterschrift

 

 

Datum, Unterschrift

 

 


Anlagen:

 

Anlage 1 zur Variante 1

- Vergabevorschlag - rderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz) 2014 80 %-Förderung

Anlage 2 zur Variante 1

- Vergabevorschlag - rderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz) 2014 (Projekt-/Maßnahmenförderung/Aktivitäten) 20 %-Förderung

 

Anlage 1 zur Variante 2

- Vergabevorschlag - rderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz) 2014 80 %-Förderung

Anlage 2 zur Variante 1

- Vergabevorschlag - rderung des Kinder- und Jugendsports in der Stadt Forst (Lausitz) 2014 (Projekt-/Maßnahmenförderung/Aktivitäten) 20 %-Förderung

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 Variante1 (7 KB)    
Anlage 2 2 Anlage 2 Variante1 (11 KB)    
Anlage 3 3 Anlage 1 Variante 2 (7 KB)    
Anlage 4 4 Anlage 2 Variante2 (11 KB)