Bürgerinfo - Stadt Forst (Lausitz)

Vorlage - SVV/0299/2021  

 
 
Betreff: Ostdeutscher Rosengarten
Bestätigung der Ausführungsplanung für die Maßnahmen an dem Kooperationsprogramm INTERREG VA
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Nitzschke
Federführend:Fachbereich Zentrales Gebäudemanagement Bearbeiter/-in: Handreck, Petra
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bauen und Vergabe Entscheidung
19.08.2021 
21. Sitzung des Ausschusses für Bauen und Vergabe      
Anlagen:
Servicepoint_Überdachung_Ausschuss
Ü-Haus_Erläuterung _Fortschreibung_2
Ü-Haus_GR_Schnitt_Fortschreibung
Ü-Haus_Visual_Fortschreibung
Ü-Haus_Visual_Genehmigung

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Ausschuss für Bauen und Vergabe bestätigt die durch das Planungsbüro Behrendt erarbeiteten Ausführungsplanungen (LP 5) für die Einzelmaßnahmen:

 

      Überwinterungshaus

      Info- und Servicepoint

      Areal am Edelrosenbeet

 

des Projektes „Forst-Brody Bewahren und Entwickeln Die Rosenbrücke des Grafen von Brühl“.

Die Anlagen sind Bestandteil des Beschlusses.

 

  1. Der Ausschuss für Bauen und Vergabe wird ständig über den Stand des Vorhabens informiert.

Erläuterungen:

 

Die Europäische Union stellt seit Jahren ein umfangreiches Förderinstrumentarium für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bereit, sodass das gemeinsame Kooperationsprogramm mit der neuen Strukturfondsperiode 2014 2020 fortgeführt wurde. Im Investitionsprogramm INTERREG V werden Mittel bereitgestellt für die Förderung investiver Projekte mit grenzüberschreitender Bedeutung, u.a. in der Prioritätsachse 1 mit dem Ziel Gemeinsamer Erhalt und Nutzung des Kultur- und Naturerbes. Der geförderte Anteil bei diesem Investitionsprogramm umfasst 85 %.

 

Durch den Ausschuss für Bau und Planung wurde am 16.06.2016 die Beschlussvorlage SVV/0305/2016 Ostdeutscher Rosengarten Vorstellung der Konzeptidee für die Beantragung der Fördermittel aus dem Kooperationsprogramm INTERREG V A bestätigt.

 

Der Zuwendungsvertrag für die Maßnahme Forst-Brody: Bewahren und Entwickeln Die Rosenbrücke des Grafen von Brühl vom 22.11.2019 liegt der Stadt vor und wurde am 28.02.2020 zwischen dem Land Brandenburg, vertreten durch das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz, dieses vertreten durch die ILB und der Stadt Forst (Lausitz) unterzeichnet. Der Änderungsvertrag Überschreibung der durch den Leadpartner Brody nicht mehr umsetzbaren Mittel informiert im Ausschuss für Bauen und Vergabe am 11.05.2021 wurde mit dem 1. Nachtrag zum Zuwendungsvertrag vom 14.07.2021 bewilligt.

 

Die Genehmigungsplanung (LP 4) der Einzelmaßnahmen aus dem ursprünglichen Gesamtprojekt wurde mit der Beschlussvorlage SVV/0158/2020 am 09.07.2020 im Ausschuss für Bauen und Vergabe bestätigt und das Planungsbüro mit der Erstellung der Ausführungsplanung (LP 5) inklusive der Einarbeitung der Hinweise der Stadtverordneten beauftragt.

 

In den Erläuterungsberichten im Anhang sind vom Planer die Änderungen umfangreich beschrieben. Die Änderungen am Überwinterungshaus haben keinen Einfluss auf die berechneten Kosten, da hierfür bereits Richtwerte aus dem Gewächshausneubau herangezogen wurden. Bei den Änderungen am Servicepoint handelt es sich nur um andere Materialien bei der Innenwandbeplankung, die sich nur minimal auf die berechneten Kosten auswirken. Hierfür und für die Kostensteigerungen in den letzten Jahren sind in dem bewilligten Änderungsantrag 176.193,48 EUR eingeplant.


Finanzielle Auswirkungen:

 

 

FINANZIELLE ABSICHERUNG DER AUSGABEN BEI LEISTUNG UND SACHKONTO:

55.1.04.100 // 09613067

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaffungs- und Herstellungskosten einschließlich Umsatzsteuer)

Zur Verfügung stehende Mittel (Haushaltsansatz, Ausgabereste, Sollüber-träge, genehmigte über-/außerplanmäßige Ausgaben, Verpflichtungsermächtigungen)

davon bisher angeordnet oder verfügt (einschließlich Bestellungen)

944.150,73

EUR

928.868,29

EUR

26.658,83

EUR

hrliche zusätzliche Folgekosten:

 

EUR

Stellungnahme Kämmerei
überprüft und richtig:

Stellungnahme des Rechnungsprüfungsamtes
Gegen den Vergabevorschlag bestehen - keine - Bedenken.

 

 

 

 

 

 

 

Datum, Unterschrift

 

 

Datum, Unterschrift

 

 


Anlagen:

Erläuterungsbericht Überwinterungshaus

Visualisierung Genehmigung Überwinterungshaus

Visualisierung Fortschreibung Überwinterungshaus

Grundriss Überwinterungshaus

Erläuterungsbericht Servicepoint und

Überdachung Edelrosenbeet

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Servicepoint_Überdachung_Ausschuss (141 KB)    
Anlage 2 2 Ü-Haus_Erläuterung _Fortschreibung_2 (147 KB)    
Anlage 3 3 Ü-Haus_GR_Schnitt_Fortschreibung (89 KB)    
Anlage 4 4 Ü-Haus_Visual_Fortschreibung (658 KB)    
Anlage 5 5 Ü-Haus_Visual_Genehmigung (448 KB)